Bithoven-Rückblick – die wirkliche Wahrheit sagen

Bithoven-Rückblick – die wirkliche Wahrheit sagen

7
137

Bithoven hat es geschafft, die Aufmerksamkeit von Millionen von Händlern zu erregen. Trotz der Tatsache, dass es sich um die schnell wachsende Krypto-Währungshandelsplattform handelt, ist die Mehrheit der Händler immer noch der Meinung, dass die Plattform selbst ein Betrug ist. Es bleibt zu hoffen, dass die Bithoven-Rezension, die zu dem Zweck verfasst wurde, Ihnen zu helfen, Probleme zu vermeiden, lesenswert ist.

Über die Vorteile sprechen

Überraschenderweise will Bithoven als brandneuer Broker, der den Markt betritt, nicht, dass seine Nutzer ihr Vermögen ausgeben. Laut der offiziell veröffentlichten Gebührenliste, die alle Kunden beim Handel und beim Abheben von Geld von der Plattform belastet, verfügt das Unternehmen nicht über die Mindesteinlage. Das verbessert sicherlich ihren Ruf und wirkt sich auch negativ auf das Bithoven-Rating aus.

Ein hohes Volumen der Aktivität auf dem Markt macht das Handelserlebnis angenehm. Meistens müssen die Benutzer mindestens ein paar Minuten warten, bis die Aufträge ausgeführt werden. Bithoven neigt dazu, eine hohe Liquidität zu bieten, was definitiv ein entscheidender Faktor für den Betrieb der erfolgreichen Handelsplattform ist.

Gegenwärtig führen sie eine weltweite Kampagne durch und bieten jedem verifizierten Benutzer 100 DOGEcoin an, indem sie das Registrierungsformular ausfüllen. Besuchen Sie die Website, wenn Sie eine Gelegenheit ergreifen möchten, denn es gibt nur eine begrenzte Menge der digitalen Währung.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, möglichen Betrug zu erkennen, ist die Bewertung des Kundensupports. Das war das erste, was wir getestet haben. Wir erhielten eine automatische Antwort, in der uns mitgeteilt wurde, dass wir die Fragen über die E-Mail beantwortet haben sollten. Glücklicherweise kamen innerhalb weniger Minuten echte Menschen in den Chat und halfen uns.

Ist Bithoven Betrug? Dinge, die Sie wissen sollten

Gemäss ihren Nutzungsbedingungen müssen sich die Nutzer damit einverstanden erklären, die Gebühren für die Ausführung der Geschäfte auf Einrichtungen der Devisenhandelsplattform zu entrichten. Bithoven bietet eine Transparenz nahe Null, was zu einem so genannten möglichen Betrug führt. Darüber hinaus stellt die Festsetzung einer festen Handelskommission auf 0,1% den Ruf des Unternehmens in Frage, das behauptet, den Händlern die beste Erfahrung zu bieten.

Wir müssen auch die Tatsache erwähnen, dass die oben beschriebene Kryptowährungs-Handelsplattform keine Stabilität in Bezug auf einen hochsicheren sowie gut funktionierenden Geldbeutel und Marktstatus bietet. Normalerweise sind Einzahlungen, Händler und Abhebungen begrenzt, je nachdem, mit welcher digitalen Währung Sie handeln. Ein Netzwerk, das ständig von Tag zu Tag mit technischen Problemen konfrontiert ist, verringert sicherlich die Chancen, profitabel zu sein.

Außerdem können selbst verifizierte Benutzer das gesammelte Geld nicht ordnungsgemäß vom Kontostand abheben. Es besteht also die Möglichkeit, dass die Gewinne in das System eingesperrt werden. Wir haben unser Bestes versucht, das Problem zu identifizieren, aber leider hat niemand unsere Frage beantwortet. Das Problem der Netzwerküberlastung kann zum Verlust der Krypto-Währung führen. Außerdem erhöht die Tatsache, dass keine Rezensionen auf der Website aufgeführt sind, die Wahrscheinlichkeit, dass das Handelsumfeld nicht effizient ist, und bezieht sich auch auf den Umgang mit Bithoven-Betrug.

Nachdem wir uns die Seite „Über uns“ angesehen hatten, konnten wir nicht finden, wer die Gründer des Unternehmens waren. Im Allgemeinen erwähnen alle führenden Krypto-Währungshandelsplattformen das gesamte Team, Mitglied für Mitglied, um ein klares Verständnis des Unternehmens zu erhalten. Das Verstecken seiner Mitarbeiter hat jedoch eindeutig keine Erklärung im Sinne des Vertrauens in die Handelsplattform.

In der Regel haben die meisten zertifizierten Unternehmen eine physische Adresse registriert, um weitere Fragen nicht beantworten zu müssen. Diese spezielle Austauschplattform gibt jedoch ihren Standort nicht bekannt. Falls Sie mit Problemen konfrontiert werden und die Notwendigkeit haben, diese zu besprechen, gibt es keine Chance, sie zu finden. Wenn der Benutzer Millionen von Dollar an digitalen Vermögenswerten verliert, gibt es niemanden, den er verklagen kann, was dazu führt, dass er sich in der schwierigsten finanziellen Lage befindet.

Schlussfolgerung

Nach stundenlangen schlaflosen Nächten, der Lektüre hunderter Bithoven-Rezensionen und mühsamer Arbeit ist es uns gelungen, die Firma richtig zu recherchieren, die behauptet, die sicherste und modernste Devisenhandelsplattform zu sein. Die Offenlegung einiger der entscheidenden Merkmale des Unternehmens, wie z.B. nicht transparent genug zu sein, rechtliche Informationen zu verbergen und vieles mehr, lässt uns glauben, dass die Plattform ein Betrug ist. Nichtsdestotrotz liegt es an Ihnen, die endgültige Entscheidung über den Beitritt zur Plattform zu treffen, aber denken Sie daran, dass die Chancen, dass die Investitionen gestohlen werden, hoch sind.

Comments


Beatrice Erlandsen
Darauf fallen die Leute nicht rein und zahlen diesen Dieben nichts anderes.

Suelen Silveira
Sie rufen Sie immer wieder an, um mehr Mittel zu fordern, um höher zu handeln.

Eduardo Peck
Fiese Typen mit wirklich schlechtem Karma, wenn sie Rentner betrügen oder auf einen Lebensunterhalt hoffen.

Sofia Oja
Mögen sie bald untergehen!!